Annehmen, trennen und umweltverträglich entsorgen


In unserer hochmodernen Entsorgungsanlage werden Ausgangsmaterialien wie Strassenschlamm, SABA-Schlämme, Bohrschlamm und Zementschlamm, Strassenwischgut, Meteoschlamm und Ölschlamm in der der Schlammaufbereitung zu Sand, Kies, Feinschlamm, Laubfraktion, Splitt, Abfall für die KVA, Altöl, Ölschlamm zur Verbrennung etc. getrennt.

Die Anlage besteht für dieses Trennverfahren aus 14 Stapel- und Trenntanks mit jeweils einem Inhalt von 43m3, einem Torpedowäscher, Schwimmschichtabscheidungen, Fällungen, Flockungen, Flotationen, Sedimentierungen, Pressvorgängen und Siebtrennungen.

Die Annahme und Verarbeitung der Abfälle erfolgt nur im Rahmen der Annahmeliste und in dem Umfang, als dass eine sinnvolle Verwertung und eine korrekte Entsorgung der resultierenden Fraktionen gewährleistet ist. Im betriebseigenen Labor wird eine Qualitätskontrolle durchgeführt. Dazu gehören die Messung des pH-Werts, der elektrischen Leitfähigkeit und der Trübung der verschiedenen Wasserqualitäten.Damit ist eine kostengünstige und umweltvertägliche Weiterverwendung und Entsorgung sicher gestellt.

Wir verfügen über eine Annahmebewilligung für folgende Produkte:

Bewilligte Abfallcodes gemäss Bundesamt für Umwelt BAFU

Natürlich entsorgen wir auch andere Produkte (nach vorgängiger Analyse und Offerte) die nicht als Sonderabfall deklariert werden müssen und aus Schlamm und Wasser oder festem Material bestehen (z.B. verunreinigtes Erdreich) usw.

Haben Sie Fragen oder möchten Sie eine Offerte? Rufen Sie uns einfach an - Telefon +41 61 717 17 66 - oder kontaktieren Sie uns per Mail, info@evag.ch.